Sprachbildung der Stadt Wolfsburg

Sprachbildung der Stadt Wolfsburg

Die Stadt Wolfsburg bietet mit dem "Förderkonzept Sprachbildung" eine grundlegende Qualifizierung für pädagogische Fachkräfte in Wolfsburger Kitas. Teilnehmende Einrichtungen erhalten im ersten Jahr eine teamübergreifende Qualifizierung mit dem Heidelberger Interaktionstraining.
Das Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur alltagsintegrierten Sprachbildung und Sprachförderung ein- und mehrsprachiger Kinder (HIT) ist ein evaluiertes Fortbildungskonzept zur Professionalisierung von Fachkräften aus Krippe, Kindergarten und Schule/Hort. Im Vordergrund steht die Verbesserung bzw. Optimierung der Interaktion zwischen Fachkraft und Kind als Schlüsselstelle effektiver alltagsintegrierter Sprachbildung und Sprachförderung. Diese Veranstaltungen führen Referentinnen des ZEL-Zentrum für Entwicklung und Lernen an insgesamt sechs Studientagen in den Einrichtungen durch. 

Im Anschluss erfolgt die individuelle Begleitung durch eine externe Sprachbildungsbegleitung durch die Sprachbildungskoordination der VHS Wolfsburg im Bildungshaus. Die Einrichtungen erarbeiten innerhalb von weiteren zwei Jahren die spezifischen sprachförderlichen Ziele, die allen Kindern täglich in der Einrichtung zugutekommen. Die nachhaltige Verankerungen des spachförderlichen Verhaltens der Fachkräfte wird u.a. durch die Maßnahmenplanung mit der Methode des Qualitätszirkels gesichert.

Bis 2020 werden 32 Wolfsburger Einrichtungen nach diesem Konzept arbeiten. Das "Förderkonzept Sprachbildung" wird durch die HAWK Hildesheim evaluiert. Ein weiterer Zwischenbericht liegt Ende 2019 vor. Zentrale Themen der Evaluation sind die Untersuchung der Auswirkungen des Projektes auf den pädagogischen Alltag und auf die sprachförderliche Grundhaltung dieser Fachkräfte. Zusätzlich wird die Nachhaltigkeit des Projektes nach u.a. nach Abschluss der Projektlaufzeit untersucht. 

Filme

Förderkonzept Sprachbildung

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten  
Montag 09:00 - 14:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 14:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr