Lernförderung

Lernförderung an der VHS Wolfsburg – Mit Freude Lernerfolge ermöglichen

"Man kann einen Menschen nichts lehren, sondern ihm helfen, es in sich selbst zu entdecken.“
(Galileo Galilei)

Bildung und Teilhabe

Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen haben einen Rechtsanspruch aufs Mitmachen - bei Tagesausflügen und dem Mittagessen in Kita, Hort und Schule, bei Musik, Sport und Spiel in Vereinen und Gruppen. Das Bildungs- und Teilhabepaket fördert und unterstützt gezielt Kinder und Jugendliche, deren Eltern bestimmte Sozialleistungen beziehen oder ein geringes Einkommen haben, und eröffnet ihnen so bessere Lebens- und Entwicklungschancen.

Bildung und Teilhabe - Lernförderung:

Schüler*innen erhalten eine Lernförderung, soweit sie die schulischen Angebote ergänzt und zusätzlich erforderlich ist, um wesentliche Lernziele zu erreichen. Eine Bescheinigung der Schule über die Notwendigkeit der Lernförderung ist dem Antrag beizufügen. Sobald Sie einen Gutschein zur Lernförderung erhalten haben, können Sie gern Kontakt zu uns aufnehmen, wir organisieren eine Lernförderung für Ihr Kind.

Fabian Vandrey
Tel.: +49 5361 890 208 32
E-Mail:  lernfoerderung(at)vhs-wolfsburg(dot)de oder 
              fabian.vandrey(at)vhs-wolfsburg(dot).de

Förderbedingungen

  • Anspruch auf Lernförderung nach BuT: Leistungsempfänger ALG II, Wohngeldempfänger, Kindergeld, Sozialhilfeempfänger, laut Asylbewerberleistungsgesetz
  • alle Klassenstufen 1-13 und Berufsschule
  • alle Schulformen
  • Gruppen- und Einzelförderung möglich
  • in der Schule oder in der VHS möglich
  • alle Schulfächer

Sie können sich bei uns beraten lassen.

  • Beratung von Familien mit Kindern, die Anspruch auf BuT-Lernförderung haben
    Sie brauchen Unterstützung bei der Antragstellung oder haben schon einen Bildungsgutschein und suchen konkrete Angebote für Ihre Kinder?
  • Beratung von Lehrerinnen und Lehrern über die Abläufe und Möglichkeiten der BuT-Lernförderung
    Sie brauchen Informationen zum Antragsverfahren oder möchten Ihre Schülerinnen und Schüler bei der Suche nach geeigneter Lernförderung unterstützen?

Antrag und Anbieter

Weitere Informationen und den Antrag finden Sie auf der Webseite der Stadt Wolfsburg.

Projekt Lernförderung für Wolfsburg:

  • Einrichtung einer Koordinationsstelle für Lernförderung und Antrags-/ Bildungsberatung

Angesichts der Folgen der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Schulschließungen, ist die Sorge, dass bei Schülerinnen und Schülern, deren häusliches Umfeld für Homeschooling weniger gut aufgestellt war, große Wissenslücken entstanden sind oder verstärkt worden sind. Damit sie den Anschluss an das allgemeine Lernniveau ihrer Jahrgangsstufe oder die Motivation zum Lernen nicht verlieren, sind verschiedene Maßnahmen entworfen worden. Die Stadt Wolfsburg hat sich zum Anliegen gemacht, langfristig ein System unterstützender Lernförderangebote und die dafür notwendige Infrastruktur zu konzipieren und umsetzen zu lassen, um pandemiebedingten Lernrückstände von Schülerinnen und Schülern entgegenzuwirken. Daher gibt es in der VHS Wolfsburg seit Mai 2021 die Koordinierungsstelle für Lernförderung. Diese beinhaltet:

  • Die Durchführung einer gesamtkoordinierten Bedarfserhebung - in Zusammenarbeit mit den Schulen vor Ort
  • Die Organisation einer passgenauen, bedarfsgerechten Bereitstellung von Lernförderangeboten mit und ohne BuT-Finanzierung, an und außerhalb von Schule
  • Den Aufbau eines Förder-/ Unterstützernetzwerkes, das Wirksamkeit und Praxisnähe der Maßnahmen gewährleistet
  • Qualifizierungen Lernbegleiter*innen

GESUCHT: Dozent*Innen zur Lernförderung/ Lernbegleiter*Innen

Die Volkshochschule Wolfsburg sucht engagierte Dozent*innen/Lernbegleiter*innen für die Lernförderung, Nachhilfe und/oder Prüfungsvorbereitung von Schüler*innen der Klassen 1–13 in Deutsch, Mathe und anderen Schulfächern in Einzel- oder Kleingruppenförderung auf Honorarbasis. Die Lernförderung findet in Wolfsburger Schulen oder in der Volkshochschule Wolfsburg statt. In der Lernförderung suchen Sie gemeinsam nach passenden Lernstrategien, -stilen und -modellen, arbeiten fachliche Lernlücken auf, bereiten gezielt auf Prüfungen vor. Die Kostenübernahme der Lernförderung erfolgt in der Regel durch das Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes.

Gewünschte Voraussetzungen:

  • Sie haben Abitur, befinden sich im Studium, haben eine abgeschlossene Berusausbildung oder einen Studienabschluss
  • Sie besitzen sehr gute Fachkenntnisse und können diese gut vermitteln
  • Sie haben pädagogisches Geschick, Einfühlungsvermögen und Freude an der Arbeit mit Schüler*innen und die Fähigkeit, die Schüler*innen bei der Erreichung ihrer Lernziele motivierend zu unterstützen
  • Erfahrungen im Bereich der Nachhilfe sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung

Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt:
Fabian Vandrey
Tel.: +49 5361 890 208 32
E-Mail: lernfoerderung(at)vhs-wolfsburg(dot)de oder
             fabian.vandrey(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Download:
Flyer

Lernbegleiter*innen werden: Qualifizierung

Damit die Lernforderung sich in Wolfsburg langfristig als außerschulisches Angebot zu einem integrativen Bestandteil des schulischen Tagesablaufes entwickelt, das bei Schulleitungen und Lehrer*innen sowie Kindern und Eltern eine hohe Akzeptanz erfahrt, sollten Lernbegleiter*innen regelmäßig weitergebildet werden. Das A und O für das Gelingen der Lernforderung ist die inhaltliche Gestaltung des Förderkonzeptes. Hierbei geht es nicht rein um das schulische Curriculum der Schüler*innen, sondern um die Forderung und bedürfnisorientierte Verbesserung des Lernverhaltens sowie die Steigerung der Motivation von Schüler*innen.

Die Qualifizierung erfolgt in 4 Tagen in 32 Unterrichtseinheiten. Die Anmeldung kann direkt über den Link der entsprechenden Durchführung vorgenommen werden.
 

1. DURCHGANG SCHULUNG LERNBEGLEITER*INNEN
Kurs-Nr. 211 864 404
04./05. Juni 2021 / 09.00 – 16.00 Uhr
11./12. Juni 2021 / 09.00 – 16.00 Uhr


2. DURCHGANG SCHULUNG LERNBEGLEITER*INNEN
Kurs-Nr. 211 864 405
02./03.Juli 2021 / 09.00 – 16.00 Uhr
09./10. Juli 2021 / 09.00 – 16.00 Uhr


3. DURCHGANG SCHULUNG LERNBEGLEITER*INNEN
Kurs-Nr. 212 864 401
13./14. August 2021 / 09.00 – 16.00 Uhr
20./21. August 2021 / 09.00 – 16.00 Uhr

Bei weiteren Fragen zur Qualifizierung steht Ihnen Fabian Vandrey zur Verfügung.

Tel.:  +49 5361 890 208 32
E-Mail:  lernfoerderung(at)vhs-wolfsburg(dot)de
             fabian.vandrey(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten bis 01.08.2021

telefonisch erreichbar:  
Montag 09:00 - 14:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 14:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr