Fit und gesund daheim

Winterliche Rezepte

Paprika-Linsen-Cremesuppe


Zutaten für 4 Portionen
3 rote Paprikaschoten,
2 Möhren,
2 Fleischtomaten oder 100 ml passierte Tomaten,
2 Schalotten,
1 Knoblauchzehe,
2 El Bratöl,
1 walnussgroßes Stück Ingwer,
100 g rote Linsen,
750 ml Wasser,
2 Tl Gemüsebrühe,
Salz, Pfeffer,
2 Tl getrockneten Oregano,
1/2 Bund Petersilie,
250 ml Sahne oder Creme fraiche

Zubereitung
Die Paprika putzen und in grobe Würfel schneiden. Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten vierteln, den grünen Stielansatz dabei herausschneiden. Schalotten und Knoblauch schälen, würfeln und im Öl unter Rühren goldgelb anschwitzen. Paprika und Möhren zugeben und mitdünsten. Ingwer schälen, reiben und dazutun. Die Linsen einstreuen, das Wasser angießen, die Gemüsebrühe einrühren, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und die Suppe zum Kochen bringen.

Dann mit geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen, zwischendurch gelegentlich umrühren.

Die Petersilie grob hacken, in die Suppe geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Sahne einrühren und einmal aufkochen lassen. Nochmals abschmecken und nach Belieben mit einigen Oreganoblättchen garniert servieren. Dazu schmeckt Chiabatta.

Tipp: Man kann anstelle von Sahne aber auch Reis-, Hafer- oder Mandel-Drink nehmen. Wer mit Histamin und Soja kein Problem hat, kann anstelle  der Reis- oder Hafer-Drink auch Seidentofu nehmen. Er gibt mehr Bindung und liefert ein Extra an Eiweiß. Allerdings muss er mit püriert werden.

Blumenkohl-Gratin


Zutaten für 4 Personen
1 großer Blumenkohl (ca. 1 kg),
30 g Butter,
40 g Mehl,
300 ml kräftige Fleischbrühe (Instant),
200 ml Milch, 150 ml Sahne,
2 El Schnittlauchröllchen,
Salz, Pfeffer, Muskat,
Zitronensaft,
200 g Käse (für die Kinder nehme ich einen milden, z. B. jungen Gouda, sonst passt auch gut ein Bergkäse)
wer mag 250 g gewürfelter Schinken evtl. vom Geflügel

Zubereitung
Blumenkohl putzen, in Röschen schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten garen, abgießen, abtropfen lassen.
Inzwischen die Bechamelsauce zubereiten.

Butter schmelzen, mit dem Mehl bestäuben, dieses unter Rühren andünsten, bis sich weißer Schaum bildet. Mit Brühe, Milch und Sahne ablöschen. Die Zugabe der Flüssigkeiten sollte kalt sein, so kann man Klümpchen vermeiden, d. h. zu einem heißen Ansatz immer kalte Flüssigkeiten dazugeben. Sauce bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten leise köcheln lassen.

Sauce mit Salz, Pfeffer, Muskat und ein paar Tropfen Zitronensaft würzen.
Käse reiben, den Blumenkohl in eine Auflaufform geben. Schinken, Bechamelsauce und Käse darüber verteilen. Im heißen Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 15 Minuten überbacken. Mit Schnittlauch bestreuen.
 

Tipp: Kinder essen sehr gerne dazu Kartoffeln oder ein Kartoffel-Möhrenstampf.
Das heißt: Kartoffeln schälen, klein schneiden und mit kleingeschnittenen Möhrenstücken zusammen im Salzwasser garen. Abgießen, mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit heißer Milch und etwas Butter verrühren bis der Stampf die richtige Konsistenz hat.

Nicht ganz so viel Milch auf einmal dazugeben. Lieber nach und nach, dünner kann der Stampf immer werden, aber wenn er zu dünn geraten ist kann er nicht mehr dicker gerührt werden. Zum Schluss alles mit Salz und Muskat abschmecken.

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten bis 01.08.2021

telefonisch erreichbar:  
Montag 09:00 - 14:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 14:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr