Müllarm kochen

Zero Waste

Der Plastikverbrauch in Deutschland ist sehr hoch, liegt mit 37 Kilogramm pro Einwohner sogar sechs Kilogramm über dem EU-Durchschnitt und die Konsequenzen für Menschen, Tiere und Umwelt sind erschreckend. Fest steht auf jeden Fall eines: Mikroplastik ist bereits im Trinkwasser zu finden.

Zero Waste steht für Müllvermeidung, die Zero Waste-Bewegung boykottiert eine unnötige Müllproduktion und hat sich ein Leben ganz ohne Müll als Ziel gesetzt. Das ist auch richtig so, denn ein EU-Bürger produziert durchschnittlich jedes Jahr ca. 500 kg Müll. Dieser riesige Abfall-Berg schadet uns und unserer Umwelt. Aber ist ein Leben ohne Müll nicht ein Wahnsinns-Aufwand?
Die klare Antwort: Ja, es ist eine Herausforderung, aber Müllreduzierung ist ganz easy! Zum Beispiel im Bereich Küche und Lebensmitteleinkauf.

In diesem Kurs werden Sie sich gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Ratsgymnasiums auf die Spuren der Zero-Waste-Bewegung begeben.
An drei Kurstagen kochen Sie ein vergleichbares Menü, der Einkauf findet aber jeweils an unterschiedlichen Orten statt: Discounter, Supermarkt, Biomarkt und Wochenmarkt. Finden Sie im Laufe des dreiwöchigen Kurses heraus, wie Sie einfach und alltagstauglich Müll reduzieren und etwas Gutes für die Umwelt und Ihre Gesundheit tun können.

Ablauf

1. Tag - 12.09.2019, ab 16:00 Uhr

"Generelle Problematik (Plastik)Müller auf der ganzen Welt und in Deutschland"Theoretischer Input der Schüler/innen

Im Anschluss kochen die Teilnehmenden mit den Schüler/innen ein 3-Gänge-Menüs auf Basis von regionalen und saisonalen Lebensmitteln

2. Tag - 19.09.2019, ab 16:00 Uhr

"Müllvermeidung - was kann ich tun?!"

Nach dem theoretischen Einstieg werden die Teilnehmenden mit den Schüler/innen ein 3-Gänge-Menü auf Basis von regionalen und saisonalen Lebensmitteln rein biologisch.

3. Tag  - 26.09.2019, ab 16:00 Uhr

Das Kochteam tauscht sich über den bisherigen Verlauf des Kurses aus, diskutiert über Möglichkeiten, ohne Plastik in der Küche auszukommen und sprechen über Tipps für den Alltag.
Die Gruppe wird zum Abschluss des Kurses wieder ein 3-Gänge-Menü auf Basis von regionalen und saisonalen Lebensmitteln kochen.

Infodaten zum Kurs

Anmeldeschluss: 20. August 2019
Kursnummer: 192305900

Zeit: donnerstags, ab 12.09.2019, 16:00 - 20:00 Uhr
Ort: VHS 5, Kettelerstr. 2 (Eingang Kolpingstraße)

Online-Anmeldung

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten vom 15.07. bis 02.08.
Montag 09:00 - 13:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 13:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr