Jedes Kind ist einzigartig und verdient eine exzellente Förderung

Kursnr.
221500991
Beginn
Di., 25.01.2022,
14:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
Entgeltfrei
Welche Bedeutung haben die Beobachtungen für die pädagogische Praxis und die Begleitung von Kindern in ihren Spielprozessen? Wie trägt das Early Excellence-Beobachtungsverfahren dazu bei, dass jedes Kind bestmöglich begleitet werden kann?
Gemeinsam mit einer Erzieherin werden wir von Erfahrungen aus Hannover berichten. Ihr könnt Fragen stellen und eigene Erfahrungen einbringen. Anhand von Videosequenzen werden die Beobachtungssystematik und die Schlüsselbegriffe aus dem Early-Excellence-Ansatz vorgestellt und ausprobiert.
Ein Impulsvortrag von Claudia Possekel, Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Jugend und Familie, mit anschließender Diskussion.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Ringveranstaltung zum Jubiläumsjahr Familienzentren Wolfsburg 2022 statt. Veranstalter ist der GB Jugend, Abteilung Frühkindliche Bildung der Stadt Wolfsburg.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

25.01.2022

Uhrzeit

14:00 - 17:00 Uhr

Ort

Zoom Online Kursraum



Dozent(en)

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.