Programm
/ Kursdetails

Workshop für Ehrenamtliche: Aspekte der sexuellen Orientierung und der Geschlechtsidentität in der Arbeit mit Geflüchteten


Kursnummer 182107001
Veranstaltungsart Kurs
Beginn Fr., 21.09.2018, 15:00 - 18:00 Uhr  
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
4 Unterrichtsstunden
Unterrichtseinheiten 4
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursort
In mehr als 70 Ländern werden homo- und trans*sexuelle Menschen strafrechtlich verfolgt; in 8 Ländern droht die Todesstrafe. In Regionen, in denen religiöse, nationalistische oder militaristische Non-State Organisationen (z.B. IS/Daesh) herrschen, sind sie besonders gefährdet.
Wie geht es für sie nach der Ankunft in Deutschland weiter? Wie können Ehrenamtliche Geflüchtete unterstützen, die sowohl von Rassismus als auch von Homo- und Trans*phobie betroffen sind?
Nach einem einleitenden Input zu LSBTI (lesbisch, schwul, bisexuell, trans und inter) im Kontext von Flucht und der Situation von LSBTI-Geflüchteten nach der Ankunft in Niedersachsen, wird es Übungen zu der eigenen Haltung der Teilnehmenden geben. Anschließend erfolgt eine Sensibilisierung für Homo- und Trans*phobie sowohl in der Gesamtgesellschaft als auch in der Arbeit mit LSBTI-Geflüchteten. In Gruppenarbeit werden Strategien erarbeitet, um einerseits die Ansprechbarkeit für Betroffene zu verbessern und andererseits gegen Homo- und Trans*phobie aktiv Zeichen zu setzen.
Im Workshop beschäftigen wir uns mit dem Thema konkret und praxisbezogen und jeweils aus der Perspektive ihrer Arbeit. Gerne können Teilnehmende eigene Erfahrungen und Fragen einbringen.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Niedersächsischen Vernetzungsstelle für die Belange der LSBTI-Flüchtlinge - NVBF im Rahmen der landesweiten Kampagne für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung statt.




Datum
21.09.2018
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Porschestraße 72, VHS 2; S 103
Status*


*Status: Leer = Normaler Kurstag | A = Ausfall | I = Informationsveranstaltung | P = Prüfung | Z = Zusatztag

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten  
Montag 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr