Gesundheit und Ernährung

Belohnung und Lob als Alternative zur Strafe?


Kursnummer 192303020
Veranstaltungsart Vortrag
Beginn Do., 24.10.2019, 19:15 - 21:30 Uhr  
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1 Termin
3 Unterrichtsstunden
Unterrichtseinheiten 3
Kursleitung Cornelia Lupprian
Bemerkungen Bitte mitbringen: Schreibutensilien und Getränk
Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursort
Regelverstöße und unangemessenes Verhalten muss doch bestraft werden, oder? Ganz deutlich: NEIN! Als Alternative greifen Eltern gerne zum Lob und zur Belohnung von "RICHTIGEM" Verhalten. Doch das bringt oft auch nicht das gewünschte Verhalten; sie fühlen sich zum Teil sogar gedemütigt. Warum ist das so und was können Eltern also tun?
Es gibt eine Alternative zu Strafe, Lob und Belohnung, die die Würde und die Integrität des Kindes wahrt und den Eltern die Schuldgefühle und das schlechte Gewissen erspart. Wir sehen uns diese Alternative genauer an und sprechen über die Anwendung im Alltag. Sie können Ihre eigenen Fragen stellen und gestärkt in den Alltag zurückkehren.




Datum
24.10.2019
Uhrzeit
19:15 - 21:30 Uhr
Ort
Porschestraße 72, VHS 2; S 102
Status*


*Status: Leer = Normaler Kurstag | A = Ausfall | I = Informationsveranstaltung | P = Prüfung | Z = Zusatztag

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten  
Montag 09:00 - 14:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 14:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr