Berufsbezogene Deutschsprachkurse

Berufsbezogene Deutschförderung

Was sind die Berufssprachkurse?
Die Berufssprachkurse gem. § 45 a AufenthG umfassen 300 Unterrichtseinheiten und sind ein Sprachlernangebot für Menschen mit Migrationshintergrund, die ihre Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt verbessern wollen. Für die Teilnahme an den Kursen ist das Sprachniveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) nachzuweisen.

Welches Ziel haben die Berufssprachkurse?
Nach einem Berufssprachkurs haben Sie Ihr Deutsch noch weiter verbessert. Ihr Wortschatz rund um das Thema Arbeit ist größer, und Sie können sicherer in der Arbeitswelt kommunizieren. Sie sind vertraut mit allen wichtigen Begriffen rund um den Beruf. Darüber hinaus haben Sie Ihr Grundwissen im Bereich Arbeit und Beruf erweitert und die Besonderheiten der Arbeitswelt in Deutschland kennengelernt.

Wer kann teilnehmen?
Die Berufssprachkurse richten sich an Menschen mit Migrationshintergrund. Hierzu gehören Zugewanderte (einschließlich Asylbewerberinnen und Asylbewerber aus Ländern mit hoher
Schutzquote), EU-Bürgerinnen und -Bürger sowie Deutsche mit Migrationshintergrund, die

  • ein bestimmtes Sprachniveau zur Berufsanerkennung oder für den Zugang zum Beruf benötigen
  • in der Ausbildung sind oder eine Ausbildungsstelle suchen
  • arbeitsuchend gemeldet sind und / oder Arbeitslosengeld bekommen
  • eine Arbeit haben, aber gleichzeitig arbeitsuchend gemeldet sind und deren Deutschkenntnisse nicht ausreichen, um den Arbeitsalltag zu meistern

Was kostet die Teilnahme am Berufssprachkurs?
Die Teilnahme an den Modulen der Berufssprachkurse ist für Sie kostenfrei. Nur wenn Sie bereits arbeiten und keine zusätzlichen Leistungen der Bundesagentur für Arbeit erhalten, müssen Sie für die Teilnahme einen Eigenbeitrag in Höhe von 2,07 Euro pro Unterrichtseinheit leisten.


Wenn Sie weitere Informationen und Auskünfte zur Berufsbezogenen Deutschsprachförderung benötigen, dann wenden Sie sich bitte an
Frauke Tobschall
Tel.: +49 (0)53 61 891 30-21
M: frauke.tobschall(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Download Flyer
Berufssprachkurse (gem. § 45 AufenthG)

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten  
Montag 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr