„Wolle liest“-Bibliothek in der Volkshochschule eröffnet

„Wolle liest“-Bibliothek in der Volkshochschule eröffnet

Rund 900 Bücher, darunter 600 Neuanschaffungen, stehen ab sofort in der Außenstelle der Volkshochschule in der Porschestr. 72 für Kita-Fachkräfte zur Ausleihe zur Verfügung. Mittlerweile beteiligen sich 15 Kitas in Wolfsburg am Sprachbildungsprojekt der Stadt. Sprachbildungskoordinatorin Dr. Maren Risch freut sich über die neue Bibliothek: „Klein, aber fein – unter diesem Motto bieten wir den Kita-Fachkräften eine gut ausgestattete Auswahl an Literatur an.“ Außerdem plant die Sprachbildungskoordinatorin bis Ende 2018 noch 20 weitere Kitas für das Projekt zu gewinnen. „Das bedeutet, dass der aktuelle Literaturbestand stetig erweitert wird – dank der Bürgerstiftung“, so Risch. Jede Wolfsburger Kita, die am Projekt teilnimmt, kann zwanzig mehrsprachige Bücher auswählen, die für den Sprachbedarf ihrer Kita passend sind. Darunter befinden sich Bilderbücher wie „Otto die kleine Spinne“ und „Im Zoo“, die für Kinder ab 3 Jahren gut geeignet sind, um die Herkunftssprache zu verbessern und die Kenntnisse der deutsche Sprache zu erweitern. „Das ist auch das Ziel von „Wolle liest“. Wir wollen die Bildungssprache Deutsch im frühen Jahren fördern. Denn wir wissen,“ so die Sprachbildungskoordinatorin, „Sprache ist der Schlüssel für soziale Kontakte, für die Schule und für den Beruf.“ Auf der Suche nach geeigneten Räumen stand in der Stadtbibliothek nur noch der Keller zur Verfügung. „Wir bieten in der Volkshochschule Fortbildungen für Kita-Fachkräfte an. Hier einen Raum zu nutzen, fand nicht nur bei der VHS-Leitung Elisabeth Krüger Anklang, sondern auch bei den Kita-Fachkräften“, erklärt Maren Risch. Ihr Büro befindet sich direkt neben der „Wolle liest“-Bibliothek. „Wir verbessern den Service sowohl für Eltern als auch für Erzieherinnen und Erzieher. Die Sprachbildungskoordinatorin steht somit Eltern und Kita-Fachkräften vor Ort beratend zur Seite“, ergänzt Elisabeth Krüger. Einfach einen Termin für den Besuch der „Wolle liest“-Bibliothek mit Dr. Maren Risch vereinbaren und die nötige Literatur ausleihen. „Das Projekt „Wolle liest“ bietet zahlreiche Leseanregungen für Familien und unterstützt spielerisch die Sprachförderung in Kitas und in den Familien. Wir sind von dem Engagement des Bildungshauses und von der Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher begeistert“, berichtet Manfed Hüller von der Bürgerstiftung. „Wir sehen in der Arbeit eine wichtige Ergänzung des Lesenetzwerkes und den richtigen Ansatz, um der jungen Generation eine gute Basis für ihren weiteren Lebensweg zu bieten.“ In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek werden die Bücher inventarisiert und regelmäßig kontrolliert: „Mit Hilfe der Spende der Bürgerstiftung haben wir den Bestand speziell für die Sprachförderung aufgestockt und auf den neuesten Stand gebracht. So haben die 15 Kitas auch eine größere Auswahl“, so Bibliotheksleiterin Petra Buntzoll.

Zurück

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten  
Montag 09:00 - 14:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 14:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr