Jüdische Stars im deutschen Sport: Ausstellung in der Innenstadt

Jüdische Stars im deutschen Sport: Ausstellung in der Innenstadt

Wolfsburg: Großformatige Skulpturen bezeugen deutsche Sportgeschichte.

Das Bildungshaus, der Stadtjugendring Wolfsburg e.V. und die IG Metall Wolfsburg eröffnen am 31.07.2021 um 10 Uhr in der Rotunde der VHS Wolfsburg die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“.

Zur Eröffnung sprechen unter anderem Flavio Benites, 1. Bevollmächtigter IG Metall Wolfsburg, Iris Bothe, Stadträtin für Jugend, Bildung und Integration, Eugen Gehlenborg, Vorsitzender des Kuratoriums der DFB-Kulturstiftung. Dr. Berno Bahro führt in das Thema der Ausstellung ein.

In einer großformatigen skulpturalen Präsentation würdigt die Ausstellung in Trägerschaft des Zentrums deutsche Sportgeschichte e.V. das große Verdienst jüdischer Sportlerinnen und Sportler für die Entwicklung des modernen Sports in Deutschland und dokumentiert anhand ausgewählter Porträts deren Verfolgung in der Zeit des Nationalsozialismus. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen 17 herausragende deutsch-jüdische Sportlerpersönlichkeiten, die als Nationalspieler, Welt- und Europameister, Olympiasieger und Rekordhalter zu den gefeierten Idolen ihrer Zeit zählten.

Mit überlebensgroßen Silhouetten wird an ihr Leben und ihre Erfolge erinnert. Nur weil sie Juden waren, wurden diese Frauen und Männer während der NS-Zeit aus ihren Sportvereinen ausgeschlossen, Titel wurden aberkannt.

Die Ausstellung ist zweisprachig (deutsch/englisch) und über QR-Codes mit einer Online-Ausstellung verknüpft, auf der ergänzende Texte und Fotos ausführlich die jüdische Geschichte des deutschen Sports dokumentieren: www.juedische-sportstars.de
 

Die Veranstaltung kann sowohl in Präsenz als auch Online verfolgt werden.

Die Online-Übertragung können Sie unter folgendem Link auf Youtube mitverfolgen: https://youtu.be/FaXET-DNGZk

Eine rechtzeitige Anmeldung für die Teilnahme in Präsenz wird empfohlen:
Tel.: 05361/89390-40
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Zurück

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten bis 01.08.2021

telefonisch erreichbar:  
Montag 09:00 - 14:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 14:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr