Die Volkshochschule startet in das neue Frühjahr-/Sommersemester

Die Volkshochschule startet in das neue Frühjahr-/Sommersemester

Die Volkshochschule Wolfsburg startet am 28. Januar ihr neues Semester mit rund 700 Kursen.

Erstmals bietet die Volkshochschule Wolfsburg eine umfassende Webinar-Reihe im kaufmännischen Bereich an. „13 Module – von Bilanzierung bis Personalwirtschaft – werden als Webinare durchgeführt. Schritt für Schritt werden die Teilnehmenden zu anerkannten Fachkraft- und Buchhalterabschlüssen geführt – mit Durchführungsgarantie“, berichtet Programmbereichsleiterin Susann Köhler.
Auch im EDV-Bereich kündigt Lars Peters Neuerungen an. „Programmierkurse und Angebote rund um den 3D-Druck werden gut angenommen. Für das neue Semester haben wir den Bereich um grafische Programmierung mit LabView (Start: 13.02.) und Apple-Programmiersprache Swift (Start: 23.09.) erweitert. Der Wochenend-Workshop „Blender 3D Modelling“ (Start: 26.04.) führt in das 3D Programm Blender ein und stellt die Grundlagen des 3D-Designs vor.

Mit seinen rund 70 Veranstaltungen sorgt der Kunst- und Kulturbereich für eine Menge Abwechslung. Kreative Anleitungen  für die Reparatur und Restauration kleiner Möbelstücke bietet der neue Kurs „Möbel wieder flott gemacht“ (ab 26.04.). Wie die Verkehrssicherheit eines Fahrrads geprüft werden kann oder der Reifen gewechselt wird, lernen Interessierte in der Einzelveranstaltung „Sicher durch den Sommer“ (am 23.03.). Ein Highlight ist der Sommerworkshop „Qigong und Kunst“, in dem Kreativität und Entspannung ab 05.08. miteinander verbunden werden.
Der Programmbereich Gesundheit setzt auch im neuen Semester die beliebten Bewegungs- und Entspannungskurse fort. Der Frauen-Wohlfühl-Tag (09.02.) bietet als Ausgleich zum Berufsleben Zeit zum Entspannen mit verschiedenen Yoga-Übungen. Die VHS bietet u.a. Yoga für den Rücken, für den Kieferbereich und sogar für die Füße an.
Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Tanzkurse an der Volkshochschule, die vor allem dafür sorgen, nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch die geistigen Fähigkeiten zu verbessern. Neben Line-Dance (11.05. & 15.06.) kommt nun auch der Wochenendkurs „Kreis- und Gassentänze“ (ab 16.03.) dazu. Die Gesundheitsakademie, eine Kooperation der Volkshochschule mit dem Klinikum Wolfsburg, widmet sich im neuen Semester mit elektronischen Hörprothesen (05.03.). Die zweite Veranstaltung widmet sich den aktuellen Fragen rund um das Thema HIV (21.05.)
Neben kulinarischen Genüssen u.a. aus Deutschland, Spanien und Türkei wird die gesunde Ernährung großgeschrieben. Neu im Programm ist der Kochgrundkurs, der Interessierten, denen essentielle Grundlagen des Kochens fehlen, die Grundtechniken vermitteln soll (Start: 11.03.). Ein weiteres Highlight ist im Kulinarikbereich der Kurs „Deutsche Küche vegan“. Es werden neben traditionellen Gerichten, die vegan zubereitet werden, Hintergründe zur Ernährungsweise vermittelt (am 28.05.).

Im Bereich Fremdsprachen bietet die Volkshochschule im neuen Semester 16 Sprache an. Darunter auch die Gebärdensprache. Auch im Sprachenbereich bietet die Volkshochschule ein Blended Learning Format an: Der Englischkurs A2/B1 richtet sich an Interessierte, die Vorkenntnisse haben. Es werden fünf Präsenztermine angeboten, die mit selbständigen und flexiblem Online-Lernen ergänzt werden (Start: 11.02.).  Für Schichtarbeitende bietet die VHS auch weiterhin die Flexi-Kurse an. „Dies bedeutet, dass sowohl vormittags als auch abends ein inhaltsgleicher Kurs angeboten wird, bei dem Lehrender, Lehrmaterial und Unterrichtstempo identisch sind. Teilnehmende erhalten die Möglichkeit, schichtbegleitend zwischen den Terminen zu wechseln und alle Inhalte zu erlernen“, erläutert Susann Köhler.
Mit „Wo bleibt nur mein Geld?“ bietet der Grundbildungsbereich einen Kurs speziell für Menschen, die geringe Lese- und Schreibkenntnisse besitzen. „Etwa 7,5 Mio. Menschen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren können laut einer Studie kaum lesen und schreiben – umgerechnet auf Wolfsburg sind rund 10.000 Menschen betroffen. Mit diesem Kurs bieten wir eine gute Grundlage für den alltäglichen Umgang mit Geld “, erläutert Programmbereichsleiterin Dr. Verena Kirchner.
Und pünktlich zur EU-Wahl widmet sich die Veranstaltungsreihe „Philosophischer Zirkel“ mit der historischen und politischen Entwicklung der Europäischen Union (Start: 01.03.). Für Vereine werden auch im Frühjahrssemesters die Grundlagen der EU-Datenschutzgrundverordnung (29.03.) vermittelt. Ein neuer Schwerpunkt des Programmbereichs Mensch und Gesellschaft ist die Gestaltung des Übergangs von Beruf in den Ruhestand. Ab Juni starten verschiedene Bildungsurlaube, die sich gezielt an Frauen und Männer richten, die kurz vor dem Ruhestand stehen oder schon mittendrin sind. In den Veranstaltungen werden Erfahrungsaustausch ermöglicht und Strategien vermittelt, die beim Übergang in den neuen Lebensabschnitt unterstützen sollen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich im Kundenservice persönlich oder telefonisch (05361-89390-40) anmelden: montags und donnerstags von 08:00 bis 16:00 Uhr, dienstags von 08:00 bis 18:00 Uhr sowie mittwochs und freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr. Der Kundenservice hat vom 21. Januar bis 08. Februar 2019 erweiterte Öffnungszeiten. In diesem Zeitraum nehmen die Mitarbeiterinnen die Anmeldungen donnerstags bis 18:00 Uhr entgegen.
 

Die VHS stellt ihr Programm vor.
Zurück

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten vom 15.07. bis 02.08.
Montag 09:00 - 13:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 13:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr