Aus sie wird er. Ein Trans*mann erzählt.

Aus sie wird er. Ein Trans*mann erzählt.

Lesung und Gespräch

Im Rahmen der landesweiten Kampagne für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt laden das Queere Netzwerk Niedersachen und das Bildungshaus der Stadt Wolfsburg am 18. Juni ab 19:15 Uhr Interessierte zu einer Lesung über Trans*identität ein. Der Autor* Karu-Levin Grunwald-Delitz lässt durch seine Texte Stimmen zu Wort kommen, die im Alltag wenig Platz finden. Als Trans*Mann setzt er sich aktiv für die Sichtbarkeit und gesellschaftliche Anerkennung von trans*identen Menschen ein. Seine biografisch motivierten Texte geben Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt eines trans*identen Menschen. Sie berichten vom Kampf um Anerkennung und der Freude am Ich-Sein. Sie lassen die vielleicht fremde Lebenswelt verstehen und erlauben einen differenzierteren Blick auf Geschlecht. Abseits von Geschlechterstereotypen plädieren sie für das Finden der eigenen Identität. Im Anschluss des Vortrags besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und miteinander in den Austausch zu kommen.

Die Veranstaltung findet am 18. Juni ab 19:15 Uhr in der Zentralbibliothek, Alvar-Alto-Kulturhaus, Porschestraße 51, 38440 Wolfsburg statt.
Der Eintritt ist frei. Anmeldungen nimmt das Team der VHS unter der Tel.: 05361-89390-40 entgegen.

Online-Anmeldung

Zurück

Stadt Wolfsburg | Bildungshaus

Volkshochschule Wolfsburg
Hugo-Junkers-Weg 5 | 38440 Wolfsburg

Anmeldung
Fon +49 (0)5361 89390-40
Fax +49 (0)5361 89390-15
E-Mail: info(at)vhs-wolfsburg(dot)de

Öffnungszeiten  
Montag 09:00 - 14:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 14:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr